Zurück zupickware.de

Kundenstory des Monats: Dr. Hauschka

drh_web_plus_black_m

Biologischer Anbau, 100 % natürliche Rohstoffe und die Fertigung unter fairen Bedingungen – Bei Verbrauchern liegt Natur- und Biokosmetik seit einigen Jahren stark im Trend. Mitverantwortlich für diese Entwicklung ist neben dem Verbraucherwunsch nach mehr Nachhaltigkeit auch das Verlangen nach weniger Chemie auf der Haut. Unser Kunde Dr. Hauschka, Teil der WALA Heilmittel GmbH, verfolgt diesen Ansatz bereits seit 1935 und gehört damit zu den Vorreitern auf dem Gebiet der Biokosmetik und natürlicher Arzneimittel.

Durch die jahrelange Erfahrung des Unternehmens konnten die Prozesse rund um die Herstellung verfeinert werden, sodass die qualitativ hochwertigen Produkte von
Dr. Hauschka eine feste Größe im Premiumsegment darstellen. Neben dem bereits jahrelang erfolgreichen B2B-Geschäft mit Händlern, entschloss sich Dr. Hauschka dank der steigenden Nachfrage dazu, auch online B2C (also direkt an Endkunden) zu verkaufen.

Dr. Hauschka im Überblick

  • Website: Dr. Hauschka
  • Branche: Natur- und Biokosmetik
  • Firmensitz: Bad Boll / Eckwälden
  • Vertriebsniederlassungen: 15
  • Anzahl Artikel: 300
  • Anzahl Mitarbeiter: 1.000
  • Anzahl Lager: 1
  • Shopware WMS powered by Pickware: 6 Lizenzen
  • Shopware POS powered by Pickware: 1 Lizenz
  • Weitere Plugins: DHL Adapter, GLS Adapter, Stücklisten / Sets & Geschenkgutscheine powered by Pickware

Internationalisierung mit Shopware & Pickware

Dr. Hauschka war auf der Suche nach einer international anwendbaren Shopsoftware, die Mehrsprachigkeit unterstützt, durch zusätzliche Plugins und Programmierungen einfach erweiterbar ist und eine zuverlässige, integrierte Warenwirtschaft bietet. Die Umsetzung des deutschen Onlineshops erfolgte 2018 in Zusammenarbeit mit der Shopware Agentur Von Affenfels. Die Einrichtung von Pickware übernahm unser Pickware Partner Marcel Krippendorf.

dr-hauschka-website-1

Zwar existierten zu diesem Zeitpunkt bereits Onlineshops in 7 anderen Ländern wie den Niederlanden oder England, jedoch dienten die erarbeiteten Grundlagen des deutschen Onlineshops als Ausgangspunkt für den Relaunch weiterer Shops. Neben Shopware wird auch Pickware bei Dr. Hauschka international genutzt. Zusätzlich zu Deutschland ist Pickware WMS in den Niederlanden, Frankreich und Kanada im Einsatz.

B2B- und B2C-Vertrieb läuft parallel

Zur Abwicklung aller Bestellungen von Groß- und Geschäftskunden nutzt Dr. Hauschka SAP. Um einen Eingriff in die bestehende Lager- und Versandlogistik zu vermeiden und das B2C-Geschäft unkompliziert parallel abbilden zu können, entschied sich
Dr. Hauschka für die Erweiterung durch Pickware. Damit gewinnt das B2C-Team Unabhängigkeit vom B2B-Versand und behält die wichtige Freiheit bei der Wahl von Lagerstandort und Versanddienstleistern.

hauschka-lager

In dem 150 m² großen Lager arbeiten die B2C-Mitarbeiter somit komplett autark vom B2B-Geschäft und können ihre Prozesse optimal auf die Bedürfnisse des direkten B2C-Versands abstimmen und flexibel auf neue Herausforderungen reagieren. Dabei setzen sie auf die Anbindung der Versanddienstleister DHL und GLS. DHL fungiert als präferierter Dienstleister und GLS als Stand-by-Lösung für den Fall von Überlastungen der Versandwege. Mithilfe unserer Versand Plugins und des unkomplizierten Etikettendrucks über Pickware WMS bereiten die Lagermitarbeiter schnell und effizient die Pakete zur Abholung vor, während der übrige Versand weiter getrennt von diesen Prozessen abgewickelt wird.

hauschka-scanner-2

Bis zu 50 % Zeitersparnis bei Lagerprozessen

Bei Dr. Hauschka sind 12 Mitarbeiter für den Bereich B2C verantwortlich. Mit ihnen erarbeitete Marcel Krippendorf zu Beginn ein logisches und einfaches Lagerkonzept mit Festplatzsystem, sowie einen idealen Ablauf für den Warenversand und die Lagerhaltung. Durch den Einsatz von Pickware WMS können Bestellungen schneller, einfacher und zuverlässiger versandt werden. Insbesondere die Unterstützung beim Retourenmanagement und der Abwicklung von Nachbestellungen sowie der Einlagerung neuer Ware vereinfachen die Lagerprozesse.

daniel_haeberle„Auch das Bestellwesen mit automatischen Bestellvorschlägen und das umfangreiche Reporting erleichtern unseren Geschäftsalltag. Die direkte Integration von Pickware in Shopware vereinfacht außerdem unsere Retourenabwicklung und ermöglicht uns die Abbildung des Auftragsstatus in Echtzeit.“
Daniel Häberle, Webshop Owner DE/AT bei Dr. Hauschka

Wir freuen uns, mit Pickware WMS und unseren Plugins dazu beizutragen, dass die Lager- und Versandprozesse für den B2C-Bereich optimal funktionieren und bedanken uns bei Dr. Hauschka für die Kundenstory.

Weitere Best Practice Beispiele gibt es in unseren bisherigen Pickware Kundenstorys.


Jetzt zum Newsletter anmelden und immer auf dem Laufenden bleiben!

Newsletter abonnieren

Ähnliche Beiträge


alle Blog-Beiträge

Wir verwenden Cookies von Drittanbietern wie Google und Facebook, um unsere Website ständig zu verbessern und dir eine optimierte Benutzererfahrung sowie relevante Werbung zu bieten. Weitere Informationen dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Datenschutzeinstellungen

Hier findest du eine Übersicht aller Cookies. Du kannst der Verwendung optionaler Cookies bei Bedarf widersprechen. Weitere Informationen zu den von uns eingesetzten Cookies findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Essenziell

Essenzielle Cookies ermöglichen die grundlegende Bedienung der Website und sind für die einwandfreie Funktion erforderlich. Weitere Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Marketing

Wir nutzen Cookies von Drittanbietern wie Google und Facebook. Diese erfassen das Nutzerverhalten, um dir personalisierte Angebote zu bieten und ein optimales Nutzererlebnis zu garantieren. Weitere Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Das Google Analytics und Facebook Tracking wurde deaktiviert. Das Google Analytics und Facebook Tracking wurde aktiviert. Vielen Dank!