Zurück zupickware.de

Kundenstory des Monats: FlyFire®

flyfire-logo

Das Unternehmen FlyFire® wurde 2009 gegründet und ist einer der führenden Pyrotechnik-Anbieter mit Sitz im Rhein-Main-Gebiet. Mit Liebe zum Detail stellen sie aufwendig choreografierte Pyroshows zusammen. Dabei garantiert modernste Technik ein perfektes Timing und maximale Sicherheit. Spezialisiert auf Feuerwerke, musiksynchrone Flammenshows und Spezialeffekte für Bühne, Film und Fernsehen, vertreiben sie Feuerwerk aller Art über ihren Onlineshop. Die große Besonderheit des Vertriebs von Silvester-Feuerwerk ist seine Saisonalität: Durch den gesetzlich festgelegten Abgabezeitraum findet das Hauptgeschäft sehr geballt innerhalb weniger Wochen statt. Der große Silvesterverkauf in Pfungstadt bei Darmstadt ist für das Unternehmen das Highlight des Jahres. Unterjährig gibt es darüber hinaus einige bestellbare Produkte, die diesen Restriktionen nicht unterliegen. Außerdem dürfen außerhalb von Neujahr jene Kunden einkaufen, die eine entsprechende Ausnahme­genehmigung vorlegen.

In den letzten Jahren gab es zunehmend Diskussionen um die Umweltverträglichkeit von Feuerwerk, insbesondere im Hinblick auf die Emission von klimaschädlichen Gasen und die Feinstaubbelastung. FlyFire® positioniert sich hier deutlich und möchte nachhaltig agieren. Sie versuchen, den ökologischen Fußabdruck so gering wie möglich zu halten und führen daher für die gesamte Firma, einschließlich aller im Shop erhältlichen Produkte, eine freiwillige Kompensation in Kooperation mit der Non-Profit-Organisation myclimate durch.

kundenstory-flyfire-pickware-pos-verkaufsraum

FlyFire® im Überblick

  • Website: FlyFire®
  • Branche: Pyrotechnik
  • Firmensitz: Pfungstadt
  • Anzahl Produkte: 800+
  • Anzahl Mitarbeiter: 30 freie Mitarbeiter
  • Anzahl Lager: 1 Hauptlager (450m²), 1 Bunker (100m²)
  • Bestellungen pro Tag: bis zu 300 (Saisongeschäft)
  • Shopware ERP powered by Pickware
  • Shopware WMS powered by Pickware: 2 Lizenzen
  • Shopware POS powered by Pickware: 1 Lizenz

Auf der Suche nach der richtigen Warenwirtschaft

Vor der Nutzung von Pickware WMS hatte FlyFire® die Lösung von Gambio in Verbindung mit OrgaMax im Einsatz. Lieferscheine und Rechnungen mussten von Hand erstellt werden. Gepickt wurde mittels Packlisten, die erst nach dem Import der Bestellung erstellt werden konnten. Packen mittels Barcodescan war nicht möglich und die Handhabung daher fehleranfällig. Versandetiketten mussten in einem separaten Tool von Hand erstellt, und die Tracking-Codes ebenfalls händisch in den Shop eingetragen werden. Ein weiterer Nachteil: Es stand keine Wegoptimierung beim Picken zu Verfügung – ohne genaue Kenntnis des Lagerplatzes aller Produkte ein unnötiger Zeitverlust, der besonders zur Hauptsaison zu Problemen führte. Durch Synchronisationsprobleme zwischen den beiden Systemen stand das Unternehmen häufig vor der Herausforderung, fehlerhafte Warenbestände im Shop zu identifizieren, um die Gefahr von Überverkäufen zu mindern.

kundenstory-flyfire-barcodescanner-pickware-wms

FlyFire® suchte daher nach einer Lösung, die ohne fehleranfällige Datensynchronisation auskommt und wünschte sich einen „Single Source of Truth“ Ansatz für die Warenwirtschaft. Nach sorgfältiger Evaluierung des Marktes entschieden sie sich für Pickware und profitieren nun von der nahtlosen Integration sowie der ergänzenden Funktionalität in Shopware.

Lager und Versand: Besondere Produkte erfordern besondere Maßnahmen

Der Feuerwerk-Fachhandel hat einen Großteil der Produkte auf Lager und kann dank eines optimierten Logistikkonzepts schnell liefern. Hierbei gilt es, die Vorschriften des Gefahrgutversands zu berücksichtigen. Vorbestellte Produkte können das ganze Jahr über gekauft werden. Pünktlich vor Silvester (innerhalb des gesetzlich festgelegten Abgabe­zeitraums) wird dann versandt und ausgeliefert. Neben dem Einkauf im Ladengeschäft können die gewünschten Produkte in Absprache auch vorbestellt und in Pfungstadt abgeholt werden. Im Geschäftsjahr 2020 wurden alle Ladenverkäufe über „Click & Collect“ abgewickelt: Die Kunden haben online bestellt und ihre Ware dann an einer der Abholstationen abgeholt.
Trotz der vielen Bestellmöglichkeiten kann sich FlyFire® sicher sein, dass dank des zentralen Datenbestands keine Fehler durch Synchronisationen entstehen und jederzeit die korrekten Lagerbestandsdaten aller Produkte angegeben werden. Registrierte Kunden sehen ihre Einkäufe – egal ob online oder im Ladengeschäft – zentral in ihrem Kundenkonto.

Die mobilen Barcodescanner haben ebenfalls einen großen Einfluss auf die Prozessoptimierung bei FlyFire®: Sie generieren eine Zeitersparnis von 60 bis 70 %. Dies äußert sich vor allem beim Picken von Bestellungen, denn alle Lagerprozesse wurden mit Barcodes automatisiert und die Wegoptimierung ist ein fest etabliertes Feature. Die umständliche Suche nach Ware gehört der Vergangenheit an.

flyfire-philipp-schecker-foto"Dank Pickware können wir in Echtzeit kommissionieren, direkt nachdem der Kunde am POS bezahlt hat. Bis er zur Warenausgabe gelaufen ist, steht die Ware meist bereits zur Abholung bereit."
Philipp Schecker, Firmeninhaber FlyFire®

Aufgrund der Vielzahl von Produkten ist eine Stichtagsinventur für das Unternehmen nicht praktikabel. Es wird eine permanente Inventur durchgeführt und hierfür ebenfalls die Scanner genutzt. Bestände werden beim Auffüllen des Lagers gleich kontrolliert und gegebenenfalls korrigiert. Einige Produkte aus dem Onlineshop von FlyFire® unterliegen der Vorgabe, dass sie in einem Hochsicherheitslager verwahrt werden müssen. Die Unterstützung mehrerer Lager in Pickware WMS ist daher eine große Erleichterung. Darüber hinaus sind die Bestellvorschläge sowie die Anzeige von Produkten im Zulauf im Shop (als „bald wieder verfügbar“ im Onlineshop markiert) sowie die Teilstorni und Teillieferungen hilfreiche Funktionen von Pickware.

Mit Motivation in Richtung Zukunft

Die Kundenzufriedenheit ist dank der guten Performance des Shops und der korrekten Bestände auf ein sehr gutes Level angestiegen. Dazu kommt die erhebliche Zeitersparnis in allen Logistikprozessen. Zukünftig möchte FlyFire® den zuverlässigen Betrieb und die schnelle Hilfe bei Problemen beibehalten und zusätzlich weiter an der Optimierung des User-Experience-Designs arbeiten. Das Angebot soll weiter ausgebaut und neue Produkte sowie weitere Hersteller ins Sortiment aufgenommen werden. Darüber hinaus sind Abholstationen in ganz Südhessen sowie eine Lagererweiterung geplant.

Weitere Best Practice Beispiele gibt es in unseren bisherigen Pickware Kundenstorys.


Jetzt zum Newsletter anmelden und immer auf dem Laufenden bleiben!

Newsletter abonnieren

Ähnliche Beiträge


alle Blog-Beiträge

Wir verwenden Cookies von Drittanbietern wie Google und Facebook, um unsere Website ständig zu verbessern und dir eine optimierte Benutzererfahrung sowie relevante Werbung zu bieten. Weitere Informationen dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Datenschutzeinstellungen

Hier findest du eine Übersicht aller Cookies. Du kannst der Verwendung optionaler Cookies bei Bedarf widersprechen. Weitere Informationen zu den von uns eingesetzten Cookies findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Essenziell

Essenzielle Cookies ermöglichen die grundlegende Bedienung der Website und sind für die einwandfreie Funktion erforderlich. Weitere Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Marketing

Wir nutzen Cookies von Drittanbietern wie Google und Facebook. Diese erfassen das Nutzerverhalten, um dir personalisierte Angebote zu bieten und ein optimales Nutzererlebnis zu garantieren. Weitere Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Das Google Analytics und Facebook Tracking wurde deaktiviert. Das Google Analytics und Facebook Tracking wurde aktiviert. Vielen Dank!