Zurück zupickware.de

So funktioniert die Cloud-TSE in Pickware POS

pickware-pos-cloud-tse-mit-fiskaly-icon Seit dem 31. März 2021 endet die beschlossene Übergangsfrist und es gilt die sogenannte Kassensicherungsverordnung (KassenSichV). Mit dieser Verordnung regelt der Gesetzgeber die Fiskalisierung von Registrierkassen für den Schutz vor Ma­ni­pu­la­tio­nen an di­gi­ta­len Grund­auf­zeich­nun­gen in Deutschland. Kern der Verordnung ist der verpflichtende Einsatz einer sogenannten technischen Sicherheitseinrichtung (TSE), die alle Vorgänge an der Kasse signiert und vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) zertifiziert ist.

Über weitere Hintergründe zur KassenSichV und den damit verbundenen Fristen haben wir bereits auf unserem Blog berichtet.

Um für alle Pickware POS Nutzer in Deutschland eine zertifizierte und sichere Lösung anzubieten, setzen wir auf die Cloud-TSE unseres Partners fiskaly. Mit Pickware POS und der als erste vollständig zertifizierten Cloud-TSE von fiskaly wickelst du alle Geschäftsvorgänge bis 2029 rechtskonform ab. Wir erklären dir in diesem Beitrag, wie das genau abläuft.

TSE-Signatur durch fiskaly

Das Kassensystem Pickware POS stattet deine Kassen mit der TSE von fiskaly aus. Unsere POS App, die auf deinem iPad Kassensystem läuft, ist also direkt mit fiskaly verbunden. Jeder Verkaufsvorgang an der Kasse wird in der TSE protokolliert und signiert. Als Nachweis der Signatur dient der QR-Code auf dem Kassenbeleg. Dieser Signaturvorgang läuft vollautomatisch wie folgt in der App ab: Bei jedem Checkout an der Kasse werden zu Beginn alle relevanten Daten an die Cloud-TSE von fiskaly übermittelt. Die TSE vergibt eine eindeutige und fortlaufende Transaktionsnummer des Signaturzählers sowie einen Prüfwert. Diese Informationen werden auf dem Kassenbon abgedruckt und unveränderlich in der TSE gespeichert. Eine nachträgliche Manipulation der Daten ist nun nicht möglich und würde bei einer Überprüfung durch das Finanzamt auffallen. Lies hier mehr über die Funktionsweise und die Bestandteile der TSE nach.

Um Pickware POS rechtskonform nutzen zu können, benötigst du einen Pickware Account sowie einen fiskaly Account. Beide Accounts werden im Rahmen der App Einrichtung erstellt, die wir dir im Helpcenter Schritt für Schritt erklären. Sobald du deinen Account angelegt und deine Filiale in Deutschland ausgewählt hast, erhältst du automatisch eine E-Mail von fiskaly, um deinen fiskaly Account einzurichten. Damit erhältst du Zugang zum fiskaly Dashboard, auf welchem du deine registrierten Filialen, Kassen und die erfolgten Transaktionen einsehen kannst.

screenshot-fiskaly-dashboard-2

Ab der Aktivierung deines fiskaly Accounts werden deine erstellten Belege automatisch zertifiziert. Sobald der Bezahlvorgang an der Kasse eingeleitet wird, beginnt die Erfassung. Erstellte Kassenbelege werden dann automatisch mit einem QR-Code und weiteren Informationen für das Finanzamt versehen. Sollte der Dienst von fiskaly einmal ausfallen, entsteht dabei kein zusätzlicher Aufwand für dich, da eine manuelle Nacherfassung nicht erforderlich ist.

Damit du keine Neuigkeiten rund um das Thema KassenSichV mehr verpasst, abonniere unseren Newsletter.


Jetzt zum Newsletter anmelden und immer auf dem Laufenden bleiben!

Newsletter abonnieren

Ähnliche Beiträge


alle Blog-Beiträge

Wir verwenden Cookies von Drittanbietern wie Google und Facebook, um unsere Website ständig zu verbessern und dir eine optimierte Benutzererfahrung sowie relevante Werbung zu bieten. Weitere Informationen dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Datenschutzeinstellungen

Hier findest du eine Übersicht aller Cookies. Du kannst der Verwendung optionaler Cookies bei Bedarf widersprechen. Weitere Informationen zu den von uns eingesetzten Cookies findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Essenziell

Essenzielle Cookies ermöglichen die grundlegende Bedienung der Website und sind für die einwandfreie Funktion erforderlich. Weitere Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Marketing

Wir nutzen Cookies von Drittanbietern wie Google und Facebook. Diese erfassen das Nutzerverhalten, um dir personalisierte Angebote zu bieten und ein optimales Nutzererlebnis zu garantieren. Weitere Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Das Google Analytics und Facebook Tracking wurde deaktiviert. Das Google Analytics und Facebook Tracking wurde aktiviert. Vielen Dank!