Kommissionierung

Alle Funktionen für deinen Kommissionierprozess

Mit Pickware WMS laufen deine Prozesse vom Bestelleingang bis zum Versand einfach, automatisiert und effizient ab. Deine Mitarbeiter werden optimal unterstützt und die Bestellungen sind im Handumdrehen versandfertig.

Digitale Picklisten
Du möchtest eingegangene Bestellungen einfach kommissionieren?

In der Standardeinstellung für das Picken von einzelnen Bestellungen können deine Lagermitarbeiter einfach auf dem mobilen Barcodescanner die nächste Bestellung auswählen.

 

Die Bestellungen werden automatisch chronologisch nach Bestelleingang sortiert angezeigt. Innerhalb einer Bestellung werden alle Bestellpositionen nach Lagerplatz sortiert aufgelistet und können direkt laufwegsoptimiert gepickt werden. Die jeweiligen Positionen werden so nacheinander abgearbeitet, wobei jedes Produkt abgescannt wird und somit sichergestellt ist, dass es sich um das richtige Produkt handelt und deine Bestände jederzeit aktuell sind.

 

Deine Lagermitarbeiter werden zusätzlich durch Produktbilder und die Anzeige des Lagerplatzes unterstützt. Zudem können mehrere Mitarbeiter gleichzeitig kommissionieren und falls nötig Bestellungen im Kommissionierprozess auch zurückstellen und später bearbeiten.

Pickprofile
Du möchtest einzelne Bestellungen priorisieren?

Mit individuellen Pickprofilen bestimmst du, welche Bestellungen gegebenenfalls priorisiert oder nur von bestimmten Mitarbeitern bearbeitet werden sollen. Hierbei kannst du über Filter oder Regeln beispielsweise folgende Fälle einfach abbilden:

  • Du kannst „Express“-Bestellungen, bestimmte Zahlungsarten oder Abholzeiten bevorzugt behandeln.
  • Du kannst Regeln in Abhängigkeit von der Größe und dem Gewicht des Produkts abbilden.
  • Du kannst die Herkunft der Bestellung einbeziehen, um zum Beispiel zeitkritische Lieferzeiten von Marktplätzen einzuhalten.

In der Wahl der Kriterien für die Regeln und die Anzahl der Profile bist du völlig frei.

Kommissionierungsarten
Du möchtest mehrere Bestellungen gleichzeitig kommissionieren?

Auf dem mobilen Barcodescanner haben deine Lagermitarbeiter, wenn gewünscht, jederzeit die Möglichkeit, nach Bedarf zwischen den verschiedenen Kommissionierungsarten zu wechseln. Es stehen neben der Einzelkommissionierung sowohl die rollende als auch die Sammelkommissionierung zur Auswahl. Hierbei gewährleisten die Barcodes der Produkte und die Barcodes auf den Kommissionierkisten einen reibungslosen und fehlerfreien Ablauf.

Rollende Kommissionierung

Für jede Bestellung wird eine Kiste benötigt. Deine Lagermitarbeiter scannen so viele Kisten, wie Bestellungen kommissioniert werden sollen. Im nächsten Schritt wird die entsprechende Anzahl an Bestellungen geladen. Dabei werden alle Positionen nach Lagerplatz sortiert und gleiche Positionen zusammengefasst. Jetzt können die Produkte gescannt werden und die Lagermitarbeiter erhalten Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Produkte in die entsprechenden Kisten zu sortieren.

Sammelkommissionierung

Zunächst geben deine Lagermitarbeiter die gewünschte Anzahl der zu kommissionierenden Bestellungen ein. Es werden nun alle Produkte der ausgewählten Bestellungen zusammengefasst und sortiert nach Lagerplatz angezeigt. Die Lagermitarbeiter scannen nun die Produkte und ordnen anschließend am Packtisch die gesammelte Ware zu. Dazu scannen sie ein beliebiges Produkt und anschließend eine beliebige Kiste. Das Produkt wird nun dieser Kiste zugeordnet. Alle weiteren Produkte der Bestellung werden automatisch der gleichen Kiste zugeordnet. So werden nach und nach alle Produkte abgearbeitet.

Versandetiketten- & Dokumentendruck
Du möchtest für deine versandfertigen Bestellungen Dokumente drucken?

Deine Bestellungen sind gepickt und müssen jetzt nur noch am Packtisch samt der relevanten Dokumente verpackt werden. Versandetiketten, Rechnungen, Retourenetiketten, Lieferscheine oder individuell angelegte Dokumente werden je nach Konfiguration automatisch erstellt und gedruckt und können dem Paket direkt beigelegt werden. Mit einem abschließenden Scan des Barcodes auf dem Versandetikett erhält der Kunde automatisch die Versandbestätigung inklusive Trackinglink per E-Mail und der Bestellstatus wird aktualisiert. Der Lagerbestand der in der Sendung enthaltenen Produkte wird beim Picken bereits automatisch ausgebucht.

Jetzt alle Funktionen rund um Wareneingang und Lagerorganisation entdecken.