Pickware Blog
Archiv
| 10.06.2021

Die Top 5 Pickware 1×1 Beiträge

In unserer Reihe Pickware 1×1 geben wir regelmäßig praktische Tipps rund um unsere Produkte. Diese Anleitungen helfen dir dabei, den Funktionsumfang unserer Software optimal zu nutzen und das Beste aus deinen Prozessen mit Pickware herauszuholen. Wir haben in diesem Beitrag eine Auswahl unserer beliebtesten Pickware 1×1 Beiträge für dich zusammengefasst. Dich erwarten hilfreiche Tipps rund um die Themen Lagerbestände, Inventur, Barcodes, Versandkosten und die Optimierung deiner Lager- und Versandprozesse.

Lagerbestände korrekt anpassen

Einlagern von Neuware, Abwicklung von Retouren oder Pflege mehrerer Lager – die Gründe für interne Artikelbewegungen sind zahlreich. Um stets den Überblick über deine verfügbaren Artikel zu behalten, solltest du darauf achten, dass deine Lagerbestände bestmöglich gepflegt sind. Wenn du Ware auf einen bestimmten Lagerplatz ein- oder lagerübergreifend umbuchen möchtest, ist es optimal, wenn du diese Warenbewegungen zentral in einem System pflegst. Das unkomplizierte Pflegen und Anpassen deiner Lagerbestände gelingt entweder mit Pickware WMS oder im Shopware Backend. Bei großen Artikelmengen hast du auch die Möglichkeit, die Bestände per CSV-Import anzupassen.

Hier gelangst du zum vollständigen Beitrag zum Thema Lagerbestände anpassen.

Stichtagsinventur unkompliziert abwickeln

Das Abwickeln der Stichtagsinventur ist nicht nur zeit-, sondern meist auch kostenintensiv. Mit Pickware WMS sparst du wichtige Ressourcen, denn die Stichtagsinventur läuft schnell, digital und fehlerminimal ab. Mit Barcodescannern in Kombination mit Pickware WMS scannen deine Mitarbeiter mobil und papierlos. Zudem ermöglicht die Echtzeitsynchronisation, mit mehreren Mitarbeitern parallel zu zählen. Die Live-Bestände haben ebenfalls den Vorteil, dass im Lager weiterhin kommissioniert werden kann. In unserem Pickware 1×1 erklären wir dir, was du vor, während und nach der Inventur beachten musst.

Hier gelangst du zum vollständigen Beitrag zum Thema Stichtagsinventur mit Pickware WMS.

Gründe für eine permanente Inventur

Die permanente Inventur eignet sich besonders, wenn du ein hohes Maß an Flexibilität wünschst und den Zeitaufwand der physischen Bestandsaufnahme auf das gesamte Jahr verteilen möchtest. Mit Pickware WMS lässt sich die permanente Inventur optimal abwickeln, denn durch die Live-Bestände wird das Tagesgeschäft nicht beeinträchtigt. Die Arbeitszeit deiner Mitarbeiter kannst du flexibel einteilen, sodass deine Mitarbeiter immer dann die Bestände zählen, wenn sie freie Kapazitäten haben. In unserem Pickware 1×1 zeigen wir dir weitere Vorteile der permanenten Inventur mit Pickware WMS und erklären dir, worauf es bei der Umsetzung ankommt.

Hier gelangst du zum vollständigen Beitrag zum Thema permanente Inventur.

Optimale Konfiguration der Versandkosten

Durch die optimale Konfiguration deiner Versandkosten hast du die Chance, einiges an Kosten einzusparen. Zur optimalen Nutzung empfiehlt es sich, verschiedene Versanddienstleister mit unterschiedlichen Versandprodukten miteinander zu kombinieren. In unserem Pickware 1×1 erfährst du, wie du in der Shopware Versandkostenverwaltung und mithilfe der Pickware Versandadapter deinen eingehenden Bestellungen stets die günstigste Versandart zuweist. Diesen Vorteil kannst du nutzen, um entweder selbst Kosten einzusparen oder um ihn direkt an deine Kunden weiterzugeben.

Hier gelangst du zum vollständigen Beitrag zum Thema optimale Versandkostenkonfiguration.

Bestmögliche Erstellung von Barcodes

Unsere barcodebasierten Lösungen Pickware WMS und Pickware POS garantieren die schnelle und fehlerfreie Erfassung deiner Artikel. Damit die maschinenlesbaren Codes auch optimal gescannt werden können, gibt es beim Erstellen und Ausdrucken der Barcodes ein paar Dinge zu beachten. Unser Pickware 1×1 hilft dir dabei, deine Barcodes optimal anzulegen und Artikel noch zuverlässiger zu scannen. Dabei schauen wir auf das beste Format, benötigte Abstände sowie Größen und Druckvoraussetzungen und geben dir Tipps, wenn es mit dem Einscannen mal nicht klappt.

Hier gelangst du zum vollständigen Beitrag zum Thema bestmögliche Erstellung von Barcodes.

Um keine Beiträge zur Optimierung deiner Lager- und Versandprozesse zu verpassen, abonniere unseren Newsletter.

Newsletter
Bleibe immer auf dem Laufenden
Jetzt anmelden
Teilen