Webinar am 08.12. "Picken, Packen & Versenden – mit Pickware für Shopify"
Jetzt anmelden!
Pickware Blog
Kundenstorys
| 17.12.2020

Kundenstory: 4D Outfitters

Originelles Design, technische Gadgets oder ausgefallene Spielereien – Wer auf der Suche nach individuellen Geschenken ist, wird garantiert bei unserem Kunden 4D Outfitters fündig. Das Bregenzer Ladengeschäft und der modern designte Onlineshop bieten ausgewählte und clevere Geschenkideen, die mit jedem Trend mithalten können. Um das schnelllebige Geschäft mit ständig wechselnden Artikeln optimal verwalten zu können, entschied sich 4D Outfitters zum Relaunch des Onlineshops vor zwei Jahren für die Kombination aus Shopware und Pickware.

Neben einem hohen Maß an Verspieltheit und einem guten Gespür für Trends, sind Prozessoptimierung und Professionalisierung zwei wichtige Themen für das österreichische Unternehmen. Einer der ausschlaggebenden Faktoren für den Einsatz von Shopware und Pickware war die gute Skalierbarkeit beider Systeme, denn Inhaber Giovanni Vitale hat bereits Pläne für die Zukunft. Neben der Expansion von 4D Outfitters plant er sobald wie möglich den Umstieg auf Shopware 6.

4D Outfitters im Überblick

  • Website: 4D Outfitters
  • Branche: Einrichtung
  • Firmensitz: Bregenz, Österreich
  • Anzahl Artikel (inkl. Varianten): 20.000
  • Anzahl Mitarbeiter: 4
  • Anzahl Filialen: 1
  • Anzahl Lager: 1
  • Shopware WMS powered by Pickware: 1 Lizenz
  • Shopware POS powered by Pickware: 2 Lizenzen
  • Weitere Plugins: GLS Adapter, Geschenkgutscheine & Fiskaltrust powered by Pickware

Prozessoptimierung mit Blick in die Zukunft

Vor dem Einsatz von Pickware verwaltete 4D Outfitters alle Artikel und Kanäle ohne Warenwirtschaft. In zwei Lagern liefen jeweils voneinander getrennte Prozesse und die Artikel wurden ohne klare Zuordnung eingelagert. Dank Pickware konnten damals beide Lager zusammengeführt und die Prozesse rund um Lager und Versand effizienter gestaltet werden.

Da 4D Outfitters weiter wachsen möchte, spielt die Prozessoptimierung für das Unternehmen eine wichtige Rolle. Um die volle Funktionalität von Pickware zu nutzen, investierte 4D Outfitters in moderne Regalsysteme und nahm sich Zeit, um einen strukturierten Lageraufbau umzusetzen. Die Zeitersparnis durch den Einsatz von Pickware ist, laut Inhaber, immens.

„Mit dem Start unseres Onlineshops haben wir moderne Lagersysteme in unserem Lager installiert und nummeriert, um die Ware schnellstmöglich picken zu können. Wir haben die Erfahrung gemacht, dass die Annahme und das Einlagern von Neuware nun viel schneller und genauer abgewickelt werden können. Auch der Versand läuft intuitiver und schneller ab.“

Giovanni Vitale, Inhaber von 4D Outfitters

Chaotische Lagerhaltung & permanente Inventur einfach mit Pickware WMS

Aufgrund des schnell wechselnden Sortiments, der schwankenden Anzahl an benötigten Verpackungseinheiten und der Mengen an Nachbestellungen setzt 4D Outfitters auf die chaotische bzw. dynamische Lagerhaltung. Dabei kann das Unternehmen flexibel dort Lagerplätze beanspruchen, wo sie zur Verfügung stehen und nutzt die bestehende Fläche optimal aus. Dank der nummerierten Lagerplätze und der Barcodescanner von Pickware WMS laufen diese Prozesse zuverlässig und übersichtlich ab.

Auch die Inventur gelingt problemlos mit Pickware WMS. Aufgrund der Schnelllebigkeit des Sortiments setzt das Unternehmen auf die permanente Inventur. Einen großen Vorteil hierin sieht Vitale in der genauen Kontrolle der Lieferbestände und darin, stets einen Überblick über das vorhandene Sortiment zu haben.

Onlineshop & Ladengeschäft in einem System

Innerhalb eines Jahres nach der Einführung von Pickware WMS folgte die Erweiterung um das Kassensystem Pickware POS. Dank der nahtlosen Integration beider Systeme ist der Onlineshop mit dem Ladengeschäft verknüpft und 4D Outfitters kann zahlreiche Vorteile des Omnichannel-Handels nutzen. Neben Zahlung und Abholung von Onlinebestellungen im Ladengeschäft funktioniert auch die Rückgabe online gekaufter Artikel im Bregenzer Store problemlos. Auch die Warenbewegung zwischen den verschiedenen Verkaufskanälen funktioniert komfortabel, da alle Artikelbestände in Echtzeit in einem zentralen System gepflegt werden. Dank der mobilen Barcodescanner läuft das Auffüllen von Ware im Laden mit Artikeln aus dem Lager ebenso einfach wie das Picken von Bestellungen aus dem Onlineshop im Ladengeschäft.

Dank WLAN und mehrerer iPads im Ladengeschäft können zu verkaufsstarken Zeiten unkompliziert weitere Kassen eingesetzt oder von kanalübergreifenden Kundenbindungsmaßnahmen Gebrauch gemacht werden. Dazu gehören beispielsweise kanalübergreifende Rabatte oder die Nutzung von Kundendaten am POS. Auch das Anlegen von Neukunden mit direkter Newsletter Anmeldung ist über die iPads in Kombination mit der Pickware POS App möglich. Abseits der Optimierungen rund um Lager und Versand profitiert 4D Outfitters dank der Umsetzung dieser Omnichannel-Maßnahmen auch hier vom Einsatz von Pickware.

Wir bedanken uns bei 4D Outfitters für die Kundenstory und sind gespannt auf weitere Projekte der Geschenkespezialisten.

Weitere Best Practice Beispiele gibt es in unseren bisherigen Pickware Kundenstorys.

Newsletter
Bleibe immer auf dem Laufenden
Jetzt anmelden
Teilen