Webinar am 08.12. "Picken, Packen & Versenden – mit Pickware für Shopify"
Jetzt anmelden!
Pickware Blog
Kundenstorys
| 29.09.2022

Kundenstory: OldtimerWerk

Ein Team aus Kaufleuten und Kfz-Mechanikern mit der Begeisterung für historische Fahrzeugkarosserien – bei OldtimerWerk erwartet Kunden neben einem großen Ersatzteilangebot für VW Fahrzeuge aus den 70ern und 80ern auch das passende Kfz-Knowhow. Das Team um Kfz-Meister und Gründer Johannes Schmidt bedient sich dabei der langjährigen Erfahrung im gewerblichen Oldtimer Sektor sowie Zusatzqualifikationen zur Restaurierung historischer Fahrzeugkarosserien. Unterstützung in Sachen Pickware, Shopware, Webdesign und Hosting bekommt OldtimerWerk von unserer Partneragentur Nimbits.

OldtimerWerk im Überblick

Von lästigen Schnittstellen zur direkt integrierten Gesamtlösung

Vor dem Einsatz von Pickware arbeitete OldtimerWerk noch mit einer Warenwirtschaft, die per Schnittstelle an das alte Shopsystem angebunden war. Immer wieder traten hier große Probleme auf: Das System war fehleranfällig und eine nachvollziehbare Kontrolle unmöglich. Mit der alten Warenwirtschaft wurden alle Bestellungen via Lieferschein ausgedruckt. Anschließend musste der Lieferschein händisch den Versandetiketten zugeordnet werden. Hierdurch kam es immer wieder zu Verwechslungen, die in Fehllieferungen und Retouren endeten. Da die Fehlerquellen nicht abgestellt werden konnten und der Aufwand an manuellen Handgriffen zu einer zeitlichen Belastung für das Team wurde, holte sich OldtimerWerk Nimbits zur Hilfe.

„Nimbits unterstützt uns bei allen Fragen und Problemen rund um’s Thema Pickware, Shopware, Webdesign und Hosting. Da hier alles aus einer Hand kommt, haben wir sehr schnelle Reaktionszeiten und seither einen reibungslosen Arbeitsablauf.“

Johannes Schmidt, Inhaber von OldtimerWerk

Als Partneragentur half Nimbits dabei, Pickware bestmöglich im Unternehmen zu implementieren. Durch die digitalen und intuitiven Prozesse von Pickware verzeichnet OldtimerWerk in allen Bereichen Verbesserungen und vor allem eine große Zeitersparnis.

Hohe Ansprüche an die Lagerorganisation

Nicht nur für den Verkauf, sondern auch für die eigene Produktion lagert OldtimerWerk ein breit aufgestelltes Sortiment ein. Dieses reicht von besonders kleinen und kleinteiligen Produkten hin zu Sperrgut sowie Meterware, die individuell nach Kundenwunsch verarbeitet wird. Dass das Lager neben dem Verkauf auch der Produktion dient, lässt sich mit Pickware ohne Probleme abbilden. Da die Bestände über alle Kanäle hinweg zentral in einem System gepflegt und dazu live synchronisiert werden, reicht ein Blick in Pickware, um den Überblick zu behalten.

OldtimerWerk Lager

Um sich auch die Arbeit bei der Inventur zu erleichtern, arbeitet OldtimerWerk mit der permanenten Inventur. An Tagen mit geringem Bestellaufkommen werden die mobilen Barcodescanner mit Pickware WMS dazu genutzt, um vorrätige Bestände zu prüfen. Ein großer Vorteil: Der Tagesbetrieb wird nicht pausiert, da alle Warenbewegungen live in Pickware gepflegt werden. Auch neue Wareneingänge werden mithilfe der mobilen Scanner schnell vermerkt und automatisch in das System aufgenommen. Die Einlagerung erfolgt aktuell über das Festplatzsystem.

Schnelle und zuverlässige Prozesse mit Pickware

Der größte Vorteil, den OldtimerWerk im Einsatz von Pickware sieht, ist die Arbeit mit den mobilen Barcodescannern im Lager und Versand. Neben der optimierten Bestandsübersicht freut sich OldtimerWerk über angenehmere Workflows, eine immense Zeitersparnis und kaum noch Fehllieferungen. Beim Kommissionieren sparen die Lagermitarbeiter nun Laufwege und -zeit ein und haben deutlich weniger Stress als zuvor. Dabei spielen nicht nur die Scanner eine Rolle, sondern auch die genutzten Pickprofile, mit denen OldtimerWerk die Sammelkommissionierung von Kleinteilen abwickelt.

OldtimerWerk Pickware

Das Ausdrucken der Versandetiketten erfolgt jetzt automatisch mit Pickware WMS und auch das manuelle Zuordnen der Etiketten zu den Bestellungen ist mit dieser digitalen Lösung nicht mehr notwendig. In Verbindung mit dem DHL Adapter liefert OldtimerWerk neben Bestellungen aus Deutschland auch problemlos ins EU-Ausland. Der direkte Verkauf vor Ort wird durch den Einsatz von Pickware POS möglich. Die intuitive Benutzeroberfläche ermöglicht besonders einfaches und schnelles Kassieren und mit praktischen Funktionen wie Click & Collect wird das Verkaufen noch flexibler.

Bis zu 2 Stunden Zeitersparnis pro Arbeitstag

Geschäftsführer Schmidt schätzt, dass pro Mitarbeiter täglich 2 Stunden eingespart werden, da die Prozesse nicht nur schneller laufen, sondern auch weniger Fehler ausgebügelt werden müssen. Auch die Retourenquote hat sich drastisch verringert, da kaum noch Fehllieferungen auftreten.

„Wir haben keine Funktion ohne Zeitersparnis gegenüber unserem alten System. Der Bankabgleich läuft nun seit 15 Monaten fehlerfrei und wir müssen wirklich nur vereinzelt Zahlungen manuell zuordnen. Seit wir das DATEV Plugin nutzen, fehlen unserem Steuerberater keine Belege mehr und das erspart uns lästiges Suchen.“

Johannes Schmidt, Inhaber von OldtimerWerk

Wir freuen uns, OldtimerWerk mit unseren Produkten so unterstützen zu können, dass die unübersichtliche Zettelwirtschaft der Vergangenheit angehört. Weitere Best Practice Beispiele gibt es in unseren bisherigen Pickware Kundenstorys. Auf unserer Partnerseite findest du außerdem Partneragenturen, die dich gerne bei deinem Projekt mit Pickware unterstützen.

Newsletter
Bleibe immer auf dem Laufenden
Jetzt anmelden
Teilen